header.jpg
You are here → News → 2009

News 2009

Dezember 2009

November 2009

Oktober 2009

September 2009

August 2009

Juni 2009

Mai 2009

März 2009

Februar 2009

Jänner 2009






Masterprüfung vom 14.Dezember 2009

Diplom 1 Wir gratulieren zur bestandenen Masterprüfung: Dipl.-Ing. SCHNEEBERGER Gerald, Dipl.-Ing. STEINLECHNER Stefan, Dipl.-Ing. HAMMER Martin und Dipl.-Ing. ARTH Gregor.

zurück

Rigorosum Ronald Hasenhündl

Ronald Hasenhündl 1 Ronald Hasenhündl 2 Wir gratulieren dem frischgebackenen Dr.mont. Ronald Hasenhündl zum bestandenen Rigorosum.

zurück

MPPE – Werkstoffe, Prozesstechnik und Product Engineering

Am 18. und 19. November veranstaltete das Material Center Leoben (MCL) in der Funktion als Träger des COMET K2 Kompetenzzentrums „MPPE – Werkstoffe, Prozesstechnik und Product Engineering“ einen internationalen Workshop zum Thema „Damage in Processing and in Service: Mechanisms and Modelling“. Der Lehrstuhl für Metallurgie wurde eingeladen einen Vortrag über die Heißrissbildung beim Stranggießen (Titel: Hot tearing in continuous casting of steel: mechanisms and influence on the final product") zu halten. Foto, Abstracts

zurück

Forschertag des Kompetenzentrums K1-Met für metallurgische und umwelttechnische Verfahrensentwicklung

GoKart-Challenge 1Zu einem ersten Forschertag in Form eines Symposiums lud am 16.11.2009 das Kompetenzzentrum „K1-MET“ für metallurgische und umwelttechnische Verfahrensentwicklung an die Montanuniversität Leoben. Ziel und Inhalt der erfolgreichen Veranstaltung, bei der ein hochkarätiges Fachpublikum von über 80 Personen begrüßt werden konnte, war einerseits der Wissens- und Erfahrungsaustausch der beteiligten Industrie und Universitätspartner und andererseits eine Leistungsschau des Zentrums, das im Juli 2008 seine Tätigkeit aufgenommen hat. Die Organsation dieser Veranstaltung wurde vom unserem Lehrstuhl durchgeführt, wofür wir Lob und Dank von den Teilnehmern erhielten. Weiterlesen...

zurück

Erfreuliche Studienanfängerzahlen der Studienrichtung Metallurgie

Mit 42 Studienanfängerinnen und –anfängern im Bachelorstudium Metallurgie (bei einem Frauenanteil von fast 30%) und 7 Studienanfängern im Masterstudium wurde die "magische" 50er-Marke nur knapp verfehlt. Die Studienrichtung Metallurgie hat damit die höchste Studienanfängerzahl seit den 80er – Jahren erreicht und liegt universitätsweit an vierter Stelle der Studienrichtungen.

zurück

1. GoKart-Challenge des Lehrstuhls für Metallurgie

GoKart-Challenge 1 GoKart-Challenge 2 GoKart-Challenge 3






Am 29.10.2009 fand die erste GoKart-Challenge des Lehrstuhls für Metallurgie in Spielberg statt. 20 Mitarbeiter stellten sich der Herausforderung und rauften sich um den begehrten Titel. Unterstützt wurde jeder von Ihnen von den treuen Fans Frau Sormann und Frau Kranz. Gestartet wurde in Zweier-Teams, wobei diese vor dem Rennen ausgelost wurden. Nach einem 12-minütigem Qualifying und 30-minütigem Rennen kämpften sich folgende Teams aufs "Stockerl".

1. Bernadette Doppelhofer/Christoph Martinschitz

2. Peter Presoly/Jakob Wiener

3. Robert Pierer/Florian Schneller

Tagesbestzeit erzielte Bernadette Doppelhofer, die nur um 1,6 Sekunden den aktuellen Streckenrekord verpasste.
Herzlichen Glückwunsch den Siegern sowie ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten!
Bis zur nächsten Challenge!

zurück

Diplomprüfung am 19.10.2009

Diplomprüfung 1 Diplomprüfung 2 Wir gratulieren zur bestandenen Masterprüfung: Dipl.-Ing. ANGERER Thomas, Dipl.-Ing. HANEL Martina , Dipl.-Ing. PAULITSCH Helmut, Dipl.-Ing. STADLER Florian und Dipl.-Ing. WINTER Gerald.

zurück

Asien Hauptexkursion des Lehrstuhls für Metallurgie

Asien Hauptexkursion 1 Asien Hauptexkursion 2 In der langen Tradition der Hauptexkursionen für unsere Studierenden, die vor dem Abschluss stehen, führte uns die diesjährige Exkursion nach Asien, genauer gesagt nach Südkorea und China. Die Exkursion Stahlmetallurgie...
weiterlesen...

zurück

Neuer Mitarbeiter: Pawel Krajewski

Pawel Krajewski Wir begrüßen Dipl.-Ing. Pawel Krajewski, als neuen wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl. Herr Krajewski ist Absolvent (Doppeldiplom) der Umformtechnik am Institut für Metallformung der TU Freiberg und der Metallurgie an der Fakultät für Metallische Werkstoffkunde und Industrie Informatik der Berg- und Hüttenakademie (AGH) in Krakau. Herr Krajewski wird sich mit dem zweiten Duktilitätsminimum beim Stranggießen von Stahl befassen.

zurück

Visit of Chief Researchers from R&D Departments of Nippon Steel

Nippon Steel Visit of Chief Researchers from R&D Departments of Nippon Steel: After a presentation on research and development at Nippon Steel by Mr. Yamamura we heard about research on specific continuous casting topics from Mr. Yamasaki. Robert Pierer and Christian Bernhard presented the activities at the Chair of Metallurgy. The exchange meeting ended with fruitful discussions about innovation in the continuous casting process.

zurück

6. Wolfgangsee Challenge (X Triathlon)

6. Wolfgangsee Challenge (X Triathlon) 1 6. Wolfgangsee Challenge (X Triathlon) 2 6. Wolfgangsee Challenge (X Triathlon) 3 6. Wolfgangsee Challenge (X Triathlon) 4




Am 13. September nahm das Team Metallurgie bei der 6. Wolfgangsee Challenge (X Triathlon) teil (http://www.wolfgangseechallenge.info/). Ursprünglich sollte Prof. Schenk die 1.5 km Schwimmstrecke im Wolfgangsee, Martin Wöls die 45 km Mountainbikestrecke (~1600 HM) auf das Zwöferhorn und ich die 15 km (300 HM) Laufstrecke absolvieren. Aus gesundheitlichen Gründen konnte ich leider nicht teilnehmen und so musste sich Prof. Schenk noch einmal motivieren und in die Laufschuhe schlüpfen. Mit einer Gesamtzeit von 4:50 wurde der Bewerb zwar nicht gewonnen aber ein sehr guter 27. Platz erreicht (Ergebnisliste). Robert Pierer

zurück

Neuer Mitarbeiter: Christoph Thaler

Christoph Thaler Wir begrüßen Herrn Dipl.Ing. Dr.mont. Christoph Thaler, als neuen Mitarbeiter am Lehrstuhl. Herr Thaler wird sich mit Reduktionsmetallurgie befassen.

zurück

Neuer Mitarbeiter: Michael Skorianz

Michael Skorianz Wir begrüßen Herrn Dipl.-Ing. Michael Skorianz, als neuen Universitätsassisstent am Lehrstuhl. Herr Skorianz wird sich mit Reduktionsmetallurgie befassen.

zurück

Neuer Mitarbeiter: René Paar

René Paar Wir begrüßen Herrn Dipl.-Ing. René Paar, als neuen Mitarbeiter am Lehrstuhl. Herr Paar wird sich mit Hochtemperatur-Laser-Scanning-Confocal-Mikroskopie (HTLSCM) befassen und in der Arbeitsgruppe "Steel Cleanness" mitwirken.

zurück

Bergausflug 2009

Bergausflug 2009 Der Bergausflug 2009 führte mehr als 20 Mitarbeiter des Lehrstuhls für Metallurgie auf den Eisenerzer Reichenstein. Bei wunderbarem Sommerwetter wurde auf der Reichensteinhütte gerastet und der Ausblick in die steirische Bergwelt genossen. Nach dem Abstieg über den Krumpensee ließ die Gruppe den schönen Tag auf der Hirnalm ausklingen.

zurück

Opening Ceremony of New GIFT (Graduate Institute of Ferrous Technology) Building in Pohang / Korea

Korea 1 Korea 2 On the 30th of June, the new GIFT building has been opened in a ceremony attended by guests from Korea and many other countries. For details on GIFT and the new building see http://gift.postech.ac.kr/. The Chair of Metallurgy congratulates namely Professor H. G. Lee and all other professors and students of GIFT to this outstanding working environment for present and future excellence! The opening ceremony was followed by a symposium on "Industry-university collaboration in steel technology" with presentations from all over the world. The situation in Austria was highlighted in a presentation given by Christian Bernhard. Last point of this interesting program was a visit to the FINEX plant at POSCO in Pohang, organized by Dr. Friedemann Plaul from Siemens VAI Metals Technologies, our former colleague at the Chair of Metallurgy. Friedemann, Momo û thanks a lot for your kind hospitality and many greetings from all colleagues at the Chair!

zurück

Auszeichnung für Fachbereichsarbeit

Michael Bernhard Die Fachbereichsarbeit von Michael Bernhard, „Prozessmesstechnik in der Stahlindustrie“, die im letzten Jahr am Christian Doppler – Labor für „Metallurgische Grundlagen von Stranggießprozessen“ am Lehrstuhl für Metallurgie und in Betreuung durch Dr. Gerhard Haas vom BRG Leoben Neu verfasst wurde, wurde von einer Jury der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft als preiswürdig ausgezeichnet. Der Lehrstuhl für Metallurgie gratuliert ganz herzlich.

zurück

Masterprüfung vom 22.Juni 2009

Diplom 1 Diplom 2 Wir gratulieren zur bestandenen Masterprüfung: Dipl.-Ing. GRIESSER Stefan, Dipl.-Ing. PAAR Rene, Dipl.-Ing. ROHLAND Boris Christoph, Dipl.-Ing. SCHRAMHAUSER Sebastian, Dipl.-Ing. SKORIANZ Michael, Dipl.-Ing. STROBICH Stefan, Dipl.-Ing. WERL Ralph und Dipl.-Ing. ZAUNER Johannes.

zurück

Exkursion der Metallurgiestudenten zur voestalpine Stahl GmbH

Exkursion 1 Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Einführung in die Metallurgie" besuchten am 18. Juni 2009 rund 30 Studentinnen und Studenten des 2.Semester die voestalpine Stahl GmbH in Linz. Auf dem Programm standen neben einem kurzen Einführungsvortrag ein Besuch des Hochofens A, des Stahlwerks und der Feuerverzinkungsanlage 3. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Nitsche sowie allen Führern und Vortragenden für die wirklich gelungene Exkursion.

zurück

Besuch von Mark Reid von der Universität Wollongong

Reid 1 Reid 2 Reid 3 Am 11. und 12. Juni besuchte Mark Reid, Mitarbeiter von Prof. Dippenaar, von der Universität Wollongong aus Australien unseren Lehrstuhl. Prof. Dippenaar und sein Team betreiben ein HTLSCM (High temperature laser-scanning confocal microscop) um metallurgische Reaktionen bei höchsten Temperaturen zu untersuchen. Dr. Reid stellte persönlich die Mäglichkeiten und Potentiale dieser Messmethode vor. Nach einem gemeinsamen konstruktiven Gespräch und einer Lehrstuhlbesichtigung folgte ein Ausflug zum Erzberg.

zurück

Exkursion der Metallurgiestudenten im Rahmen der LV "Laborübung Stahlmetallurgie Prozesse" zur voestalpine Stahl GmbH

Am 3. Juni besuchte eine Gruppe von Metallurgiestudenten aus dem Masterstudium den Bereich Roheisen der voestalpine Stahl GmbH in Linz. Durch den Besuch des Technikums Roheisen, der Sinteranlage und des Hochofens sowie interessanten Präsentationen konnten viele neue Einblicke in dieses Gebiet gewonnen werden. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn DI Bürgler und seinen Kollegen für die wirklich gelungene Exkursion!

zurück

Herbert Depisch Preis: Forum für Metallurgie und Werkstofftechnik 2009

Herbert Depisch Preis 1 Herbert Depisch Preis 2 Herbert Depisch Preis 3 Im Rahmen des Gesellschaftsabends des ASMET Forums für Metallurgie und Werkstofftechnik 2009 bekam Dr. Jörg Korp für das beste BHM Paper im Bereich Metallurgie den Herbert-Depisch Preis verliehen. Das erfolgreiche Paper lautete: Korp, J., R. Schneider, P. Presoly und W. Krieger: Experimentelle Bestimmung der spezifischen elektrischen Leitfähigkeit hoch CaF2-haltiger Schlacken (Teil II: Ergebnisse aus Labor und industrieller Praxis), BHM 153 (2008), 175-181. Der Lehrstuhl für Metallurgie gratuliert herzlich!

zurück

Posterpämierung: Forum für Metallurgie und Werkstofftechnik 2009

Posterprämierung 12.05.2009 Posterprämierung 12.05.2009 Posterprämierung 12.05.2009 Am 12. Mai 2009 im Rahmen des Asmet Forums für Metallurgie und Werkstofftechnik 2009, haben beim Posterwettbewerb Martina Hanel den 1. Platz (Posterprämierung 300 €), Stefan Griesser den 2. Platz (Posterprämierung 200 €) und Robert Pierer zusammen mit Peter Presoly den 3. Platz (Posterprämierung 100 €) belegt. Der Lehrstuhl für Metallurgie gratuliert seinen Mitarbeitern für erbrachte Leistungen.

zurück

Infotag der Montanuniversität

Info Tag am 8. Mai 2009 Info Tag am 8. Mai 2009 Am 8. Mai 2009 besuchten im Rahmen des Infotages der Montanuniversität interessierte Schüler und Eltern den Lehrstuhl, um sich über das Studium der Metallurgie zu informieren.

zurück

Rigorosum Augustin Karasangabo

Augustin Karasangabo 1 Augustin Karasangabo 2 Wir gratulieren dem frischgebackenen Dr.mont. Augustin Karasangabo zum bestandenen Rigorosum.

zurück

FIT - Frauen in die Technik

FIT 1 FIT 2 Am 10.02.2009 besuchte eine Gruppe von Schülerinnen den Lehrstuhl für Metallurgie um sich über das Metallurgiestudium zu informieren. Neben allgemeinen Informationen über die einzelnen Fachbereiche und einem Versuch im Technikum wurde mit Unterstützung der ASMET Studentensektion auch über das Studentenleben in Leoben berichtet.

zurück

Schulung rechnerunterstützte Thermodynamik

Am 5. und 6. Februar fand in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Nichteisenmetallurgie eine Schulung zu den Grundlagen und der Anwendung des Programms FactSagestatt. Dr. Klaus Hack von GTT Technologies konnte in den beiden Tagen den Teilnehmern einen sehr guten Einblick in die Software geben. Ein Vortrag über das Program SimuSagevon DI Emler rundeten den interessanten Kurs ab.

zurück

"Gewidmet Professor Krieger": Berg- und Hüttenmännische Monatshefte 1/2009

BHM 1/2009 Die erste Ausgabe 2009 der Berg- und Hüttenmännische Monatshefte ist Univ.-Prof. i.R. Dr. mont. Wilfried Krieger in Würdigung seiner Verdienste um die Metallurgie an der Montanuniversität gewidmet. Vorwort

zurück

"Neu Besetzt"

Prof. Schenk Ein Artikel über Univ.-Prof. Dipl.-Ing.Dr.techn. Schenk aus dem Magazin für Mitarbeiter der voestalpine (mm 01/2009).

zurück

"Der Weg des Krieger(s)"

Prof. KriegerEin Artikel über Univ.-Prof.i.R. Dipl.-Ing. Dr.mont. Krieger aus dem Magazin für Mitarbeiter der voestalpine (mm 01/2009).

zurück

Infotag der Montanuniversität

Infotag Im Rahmen des Infotags am 23. Jänner besuchten etwa 25 interessierte Schüler den Lehrstuhl für Metallurgie, um Einblicke in die faszinierende Welt der Metallurgie zu bekommen. Die Präsentationen der einzelnen Fachbereiche wurden durch zusätzliche Informationen unserer Studierenden und einen praktischen Versuch im Technikum abgerundet.

zurück